Was ist Musikgarten?
Kursangebote
Kontakt
Links
Was ist Musikgarten?
Musikgarten ist ein musikpädagogisches Konzept, das Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern oder Großeltern zum gemeinsamen Musizieren anregen soll.

Musik ist wie eh und je ein wichtiger Bestandteil in unserem Leben. Aber in unserer Zeit gleitet Musik mehr und mehr zu einem reinen Verbrauchsprodukt ab: wir hören Musik, aber nur wenige musizieren noch selbst.

Alle Kinder sind musikalisch. Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen, zur rhythmischen Bewegung. Je früher wir das Kind an die Musik heranführen - so lehren Erfahrung und Forschung - um so nachhaltiger wird es gelingen, die von Natur gegebene Veranlagung zu wecken und zu entwickeln.

Um Kleinkinder mit Musik vertraut zu machen, schaffen wir eine Umgebung, in der sie aktives Musizieren erleben und praktizieren, in der sie mit Musik spielen und somit Musik ungezwungen aufnehmen können. Wir wollen es dem Kinde ermöglichen, sich die primären Musikfertigkeiten anzueignen: singen und sich rhythmisch bewegen, dies alles aber spielerisch, ohne vorgegebene Leistungserwartung.

Eltern sind das Vorbild für ihre Kinder. Wenn Eltern singen, klatschen, sich zur Musik bewegen oder auf die Trommel schlagen, so ist dies für ein Kleinkind der stärkste Anreiz, Gleiches zu tun. Wenn die Erwachsenen Musik schätzen, dann spürt auch das Kind diese Wertschätzung.

Der Musikgarten ist in mehreren Phasen konzipiert und begleitet Ihr Kind vom Säuglingsalter an.


Musikgarten für Babys

Musikgarten für Kleinkinder

nach oben!